[DHd-blog] CfP »World Literature and Wikipedia« (Sonderband »Journal of Cultural Analytics«)

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

Das Journal of Cultural Analytics sucht für ein Sonderheft (englischsprachige) Beiträge, die Wikipedia und mit ihr verwandte Linked-Open-Data-Projekte als Quellen für Studien zur Literaturrezeption diskutieren und nutzen.

Die über 300 aktiven Sprachversionen von Wikipedia enthalten eine Fülle miteinander verknüpfter Informationen zu literarischen Themen, zu Autor*innen und ihren Biografien, Werken, Übersetzungen, Preisen und literarischem Leben. Diese Informationen sind nicht nur menschen-, sondern auch maschinenlesbar und -analysierbar. Semantisierte Linked-Open-Data-Versionen der digitalen Enzyklopädie wie Wikidata oder DBpedia sind zu einem wichtigen Instrument für die Messbarkeit von Popularität (Zentralität, Relevanz) über verschiedene Sprachen hinweg geworden. In den Literaturwissenschaften ist bisher allerdings nur selten versucht worden, diese Instrumente nutzbar zu machen (siehe die Bibliografie im Originalbeitrag).

Gastherausgeber*innen des Sonderhefts sind Frank Fischer (Higher School of Economics, Moskau, und DARIAH-EU), Jacob Blakesley (University of Leeds), Paula Wojcik (Universität Wien) und Robert Jäschke (Humboldt-Universität zu Berlin).

Einige Themenvorschläge:

konkrete Wikipedia-Fallstudien (zu einzelnen Autor*innen oder -gruppen, Werken, Gattungen, Sprachen, Epochen)strukturelle Gründe für die Unterrepräsentation von Entitäten in WikipediaWikidata, DBpedia und generell Linked-Open-Data-Perspektiven für die Literaturwissenschaftpraktische Probleme beim Scraping, bei der Vorverarbeitung und Analyse von Daten aus Wikipedia und zugehörigen Projekten, um sie für literaturwissenschaftlich relevante Fragestellungen aufzubereiten

Eigene Themenvorschläge sind willkommen. Bitte senden Sie Ihren Abstract (300–400 Wörter) und Kurzbiografie(n) bis zum 15. September 2021 an Frank Fischer (frank.fischer@dariah.eu). Bis zum 15. Oktober 2021 erfolgt die Benachrichtigung über die Annahme Ihrer Einreichung. Die ausgearbeiteten Artikel (bis zu 8.000 Wörter) müssen gemäß den Richtlinien des Journals erstellt und bis zum 31. März 2022 eingereicht werden.

Der ausführliche (englischsprachige) Call for Papers findet sich auf der Homepage des Journals:
https://culturalanalytics.org/post/958-cfp-world-literature-and-wikipedia