[DHd-blog] Stellenausschreibung: 0,5 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (M/W/D) – Sammlungserschliessender Katalog, Weimar

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

Das Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Klassik Stiftung Weimar und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel erschließen mehr als ein halbes Jahrtausend deutscher und europäischer Kulturgeschichte. Um die bereits seit mehreren Jahren praktizierte Kooperation zu intensivieren, haben sich die drei Einrichtungen vor fünf Jahren in einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsverbund (MWW) zusammengeschlossen. In dessen Rahmen werden gemeinsame Forschungsprojekte realisiert und digitale Infrastrukturen ausgebaut.

Der Forschungsverbund hat sich in seiner zweiten Förderphase die Weiterentwicklung des Virtuellen Forschungsraums (VFR), die Entwicklung von Methoden zur automatisieren Erschließung und Anreicherung sowei die die Entwicklung einer spartenüberfreifenden Präsentation zur Aufgabe gestellt. Für den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung eines sammlungserschließenden Kataloges sucht der Forschungsverbund MWW zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis zum 28. Februar 2023, einen

0,5 WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W/D) – SAMMLUNGSERSCHLIESSENDER KATALO

E13 TV-L, Kennziffer 14/2020
Standort: Weimar

KONKRETE AUFGABEN:Konzeption, Entwicklung und Pflege einer Webanwendung zur Aggregation heterogener kulturhistorischer Datenbestände, sowie Beteiligung an der Entwicklung von Programmierschnittstellen (APIs) und Entwicklung und Erprobung von Softwareapplikationen mit VisualisierungskontextZusammenarbeit mit Teammitgliedern und Projektpartnern aus unterschiedlichen Kontexten (Geisteswissenschaften, Informatik, Digital Humanities) sowie mit internen und externen Entwicklern bei der Implementierung und Bereitstellung der WebanwendungPräsentation der Anwendung und Durchführung von Workshops für potentielle (geisteswissenschaftliche) Nutzer*innen des ProduktsVORAUSSETZUNGEN:1. Erforderlich:Abgeschlossenes Studium der Informatik oder vergleichbarer FachrichtungFundierte Kenntnisse gängiger Webtechnologien (z.B. RoR, JS, SaaS, Git)Kenntnisse von Suchmaschinentechnologien und Discovery-System-TechnologienExpertise in der Indizierung von Großdaten (Solr), Semantic Web und in Linked-Data-TechnologienGründliche Kenntnisse von XML und verwandte Technologien (XSL, XPATH, XQUERY) sowie Web-Entwicklung, sowohl im Backend (z.B. SQL, eXist-db) als auch im Frontend (HTML, CSS, Javascript)2. Erwünscht:Nachweisbare Erfahrung mit agilen Methoden und Projektmanagement (z.B. durch eine entsprechende Zertifizierung)Erfahrung mit Normdaten, Datenmodellen und Schnittstellen bspw. GND, RDA/RDF etc.Erfahrung in der Digitalisierung, einschließlich der Nutzung von IIIF-Ressourcen, Icon-Class und CIDOC-CRMInteresse an Web-Ontologien, maschinellem Lernen und maschinellem DenkenKenntnisse geisteswissenschaftlicher Fragestellungen und Interesse an kulturhistorischer Sammlungsforschung

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 24. Mai 2020 über unser Online-Portal. Vo postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.

KONTAKT

Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Personal
Daniela Schmidt
Tel.: 03643/545-143