[DHd-blog] IT-Researcher (m/w/d, TV-L E13, 100%) am Exzellenzcluster „Temporal Communities“ (FU Berlin) – Bewerbungsfrist: 30.09.2019

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

Am Exzellenzcluster 2020 „Temporal Communities“ an der Freien Universität Berlin besteht z.Z. eine Stellenausschreibung, bei der Kompetenzen der Digital Humanities und IT gefragt sind:

Die Research Area 5 „Building Digital Communities“ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n IT-Researcher (Wiss. Mitarbeiter*in m/w/d, TV-L E13, 100%, befristet auf 2 Jahre) mit Kenntnissen in Semantic-Webtechnologien und Erfahrung mit der Entwicklung von Datenschnittstellen und -visualisierungen. Bewerbungsfrist: 30.09.2019.

Im Cluster wird untersucht, wie Literatur über Räume und Zeiten hinwegausgreift und dabei – manchmal über Jahrtausende – komplexe Netzwerke ausbildetund in ständigem Austausch mit anderen Künsten, Medien, Institutionen undgesellschaftlichen Phänomenen steht. Die Research Area 5 erforscht dieÜbersetzbarkeit des Community-Begriffs des Clusters in Datenmodelle und-visualisierungen („data-rich literary history„) und entwickelt das Living Handbook of Temporal Communities als einqualitätsgesichtertes open access Referenzwerk für den EXC 2020 mit Hilfe des OpenEncyclopedia System (OES).

Die detaillierte Stellenausschreibung finden Sie im Stellenanzeiger derFreien Universität Berlin vom 9. September 2019: https://www.fu-berlin.de/universitaet/beruf-karriere/jobs/wiss/05_exzellenzausschreibungen/EXZ-EXC-2020-IT-Researcher-RA5.html

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen in deutscher oderenglischer Sprache unter Angabe der Kennung (EXC 2020 IT-Researcher RA5) imFormat PDF (als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau KatjaHeinrich: k.heinrich@fu-berlin.de.

Wir bieten Ihnen als IT-Researcher im interdisziplinären Team der ResearchArea 5 die Möglichkeit, das Forschungsfeld der digital unterstütztenLiteraturgeschichtsschreibung zu durchdringen, und freuen uns auf spannendeBewerbungen!