[DHd-blog] Aktionstag Forschungsdaten an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

Am 26. Juni 2019 werden an der Universität Mainz wieder praktische Aspekte des Forschungsdatenmanagements in den Fokus genommen. Von 9:30 bis 14:30 Uhr geht es in Vorträgen  und Diskussionen um Themen die Forschende, Data Curators und Data Managers in der Praxis beschäftigen. Wie z.B. Fragen des Datenschutzes oder Datenmanagementpläne sowie die technische Organisation von Daten in Verbundprojekten.

Für die Digital Humanities unmittelbar interessant werden sein:

9:40 – 9:50 Impuls: „Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) -Status Quo“ von Prof. Dr. Kai-Christian Bruhn, Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften -mainzed

10:10 – 10:20 Impuls: „Datenschutzrechtliche Fragen beim Umgang mit Forschungsdaten“ von Dr. Sebastian Golla, Rechtswissenschaften, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Im Anschluss an diese und weitere Impulsvorträge wird es Thementische geben, an denen man sich konkret informieren kann und seine eigenen Fragen in kleiner Runde anbringen kann.

Vollständiges Programm als PDF https://www.forschungsdaten.uni-mainz.de/files/2019/04/Aktionstag_Forschungsdaten_Programm_2019-1.pdf