[DHd-blog] Stellenausschreibung: Wissenschaftl. Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Kooperationsprojekt „Redaktions-/Online-System für Editionen des Bundesarchivs“ an der BBAW

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Ihr wissenschaftliches Profil ist vor allem geprägt durch langfristig orientierte Grundlagenforschung der Geistes- und Kulturwissenschaften. Die Akademie beschäftigt etwa 350 Mitarbeiter/innen, ihr Jahresbudget beträgt rund 25 Mio. Euro.

Die Akademie sucht für das Kooperationsprojekt „Redaktions-/Online-System für Editionen des Bundesarchivs“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
im Bereich Digitale Editionen und Forschungssoftwareentwicklung
mit der Hälfte der tariflichen Arbeitszeit, befristet auf 24 Monate

Das Projekt: Ziel des Kooperationsprojektes ist es, eine digitale Arbeits- und Publikationsumgebung für die Editionen des Bundesarchivs zu entwickeln, die die Erfassung, Publikation/Drucklegung und Langzeitarchivierung ermöglichen. Grundlage hierfür bildet die in der TELOTA-Initiative der BBAW entwickelte Arbeitsumgebung ediarum.BASE.
Aufgaben:

Evaluation der Anforderungen der wissenschaftlichen Editionen des BundesarchivsKonzeption und Entwicklung einer Eingabeoberfläche für die speziellen Bedürfnisse des Editionsvorhabens „Kabinettsprotokolle der Bundesregierung“ des Bundesarchivs auf Basis von Oxygen-XML-AuthorKonzeption und Entwicklung eines Moduls zur Erzeugung der Druckvorlagen aus TEI-XMLEinrichtung der Datenbank und eines TestbetriebsDokumentation und AbschlussberichtPräsentation von Forschungsergebnissen auf einschlägigen Konferenzen und Workshops

Voraussetzungen:

abgeschlossene einschlägige wissenschaftliche Hochschulausbildungnachgewiesene Erfahrungen auf dem Gebiet der Digital Humanities (wünschenswert insbesondere mit digitalen Editionen,nachgewiesene Erfahrung mit einer Programmiersprachenachgewiesene Erfahrung auf dem Gebiet der Datenmodellierung und -verarbeitung mit (TEI-)XML und X-Technologien (XSLT, XQuery und XML-DatenbankenFähigkeit zum selbständigen, strukturierten und ergebnisorientierten ArbeitenTeamfähigkeit und ausgezeichnete Kommunikations- und OrganisationsfähigkeitWünschenswert sind:Erfahrungen mit der Anpassung von Oxygen-XML-AuthorErfahrungen mit LaTeX bzw. einem seiner Derivate.Erfahrungen mit Frontend-Entwicklung (HTML, CSS).

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E13 TV-L Berlin. Der Dienstort ist Berlin.

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, nach Maßgaben des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplanes zu erhöhen, daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte möglichst elektronisch in einer pdf-Datei (max. 5 MB) bis zum 24.03.2019 unter der Kennziffer ITDH/01/2019 an:

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Referat Personal und Recht
Frau Ines Hanke
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
personalstelle@bbaw.de

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Originalstellenauschreibung bei der BBAW