[DHd-blog] Vortrag, Halle, 28.2.2019: „DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde‟

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息] Mehr zu \'DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde\'

Von der Idee zur Konzeption und Umsetzung: In ihrem Abendvortrag im Rahmen der Winter School Digitale Editionen präsentiert Marjam Trautmann das digitale Editionsprojekt „DER STURM“. Was passiert mit den „kämpfenden Kühen“ des Künstlers Franz Marc und wie kommentiert man August Mackes Reise nach Tunis? Der Vortrag gibt einen Einblick in das edierte Material hinsichtlich seiner TEI-XML-Kodierung sowie in die Gesamtsystematik und die nachhaltig angelegte Softwarearchitektur der Edition. Auch konkrete Herausforderungen der Editionspraxis werden dargestellt.

Im Jahr 1910 von dem Publizisten und Komponisten Herwarth Walden in Berlin gegründet, avancierte die Zeitschrift „DER STURM“ in den Folgejahren zu einem programmatischen wie ästhetischen Sprachrohr der internationalen Avantgarde. Das Projekt beabsichtigt, die zahlreichen verstreuten digitalen Quellen des STURM-Unternehmens, zu dem neben der Zeitschrift auch die STURM-​Galerie, die STURM-​Bühne und der STURM-​Verlag zählen, in einer historisch-​kritisch angelegten Digitalen Edition erstmals zu vereinen. Langfristig sollen die digitalen Quellenbestände als offene Forschungsdaten für die fachwissenschaftlichen Communities zur Verfügung gestellt werden. Das Projekt ist an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz angesiedelt und wird von der Digitalen Akademie durchgeführt.

Marjam Trautmann (M.A.) promoviert im Gebiet der historischen Netzwerkforschung und ist Projektleiterin des STURM sowie Mitarbeiterin der Hans Kelsen Werke, die beide an der „Digitalen Akademie“ der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz angesiedelt sind.

Der öffentliche Abendvortrag findet im Rahmen der „Winter School Digitale Editionen“ des Leopoldina-Zentrums für Wissenschaftsforschung statt, die in Zusammenarbeit mit der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste sowie dem Institut für Dokumentologie und Editorik durchgeführt wird.

tl;dr

„DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde‟
Marjam Trautmann, Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz

Datum: Donnerstag, 28. Februar 2019, 18–19.30 Uhr

Ort: EAS 36, Lesesaal des Leopoldina-Zentrums für Wissenschaftsforschung, Emil-Abderhalden-Str. 36, 06108 Halle

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltung auf der Website der Leopoldina.

Bild: Digitale Akademie Mainz