[DHd-blog] Veröffentlichung des Grundsatzpapiers der DHd AG Datenzentren zur Sicherung der langfristigen Verfügbarkeit von Forschungsdaten

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

Der 2013 gegründete Verband DHd („Digital Humanities im deutschsprachigen Raum“) versteht sich als Forum und formelle Interessenvertretung für alle, die sich im deutschsprachigen Raum in Forschung und Lehre sowie in Dienstleistungen im Bereich digitale Geisteswissenschaften („Digital Humanities“) engagieren.

In der DHd-Arbeitsgruppe Datenzentren sind Einrichtungen und Infrastrukturen im deutschsprachigen Raum vertreten, die – teils schon jetzt, teils perspektivisch – konkrete Dienstleistungen zum nachhaltigen Umgang mit Forschungsdaten anbieten.

Im jetzt vorliegenden Grundsatzpapier “Geisteswissenschaftliche Datenzentren im deutschsprachigen Raum. Grundsatzpapier zur Sicherung der langfristigen Verfügbarkeit von Forschungsdaten” werden Potenziale und Perspektiven der beteiligten Datenzentren sowie der AG Datenzentren beleuchtet und mit einigen Narrativen ergänzt, die einen Einblick in den Themenkomplex geben.

Das Grundsatzpapier steht unter http://doi.org/10.5281/zenodo.1134760 als PDF-Version zum Download bereit. Eine gedruckte Version verschicken wir gerne auf Anfrage.

Grundsatzpapier der AG Datenzentren zur Sicherung der langfristigen Verfügbarkeit von ForschungsdatenGleichzeitig möchten wir Sie auf das Panel der AG Datenzentren zur DHd 2018 Konferenz in Köln aufmerksam machen, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Mehr Informationen zum Panel finden Sie im Abstract unter https://zenodo.org/record/1183552. Das Panel findet am Donnerstag 1. März zwischen 16:00 und 17:30 statt (http://dhd2018.uni-koeln.de/programm-donnerstag/).

Im Namen der AG Datenzentren,

mit freundlichen Grüßen,

Ulrike Wuttke