[DHd-blog] SANTA: Shared Task on the Analysis of Narrative levels Through Annotation

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

Symbolbild Annotation(english version below)

Webseite | Übersicht | FAQ | Faltblatt

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Sie auf unsere Initiative zu Shared Tasks in den Digital Humanities hinweisen. Bei dem Shared Task zur Analyse narrativer Ebene durch Annotation (Shared Task on Analysis of Narrative Levels through Annotation, SANTA) handelt es sich um eine Erweiterung des Shared-Task-Konzepts aus der Computerlinguistik hin zur komputationellen Literaturwissenschaft. Das Ziel der ersten Stufe des insgesamt zweistufigen Verfahrens ist die kollaborative Erstellung und Verfeinerung von Richtlinien zur Annotation narratologischer Kategorien in literarischen Texten. Diese Richtlinien dienen dann auf der zweiten Stufe als Basis für die Automatisierung der computergestützten Identifikation der narratologischen Kategorien auf einem größeren Textkorpus.

Der erste Call for Participation wird voraussichtlich im August versendet. Intendierte Zielgruppe für die erste Stufe sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit theoretischem Interesse an narratologischen Kategorien und praktischem Interesse an der (manuellen, strukturierten) Analyse von narrativen Ebenen.

Wir publizieren diese Vorankündigung um a) die Aktivität zu bewerben und b) interessierten potentiellen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, dieses Projekt mit ihren Lehr- und Forschungsaktivitäten im Wintersemester zu koordinieren.

Fragen, Kommentare, Vorschläge und Anmerkungen gleich welcher Art nehmen wir gerne per E-Mail oder hier in den Kommentaren entgegen.

Evelyn Gius, Nils Reiter, Jannik Strötgen and Marcus Willand

Weiterführende Links: Webseite | Übersicht | FAQ | Faltblatt

English
Dear colleagues,

we would like to draw your attention to a community-oriented initiative that will introduce a new format of collaboration into the field of Humanities: The 1st shared task on the analysis of narrative levels through annotation It is an extension of the established shared task format from the field of Computational Linguistics to Literary Studies and will commence this fall. The goal of the first stage of the (two-staged) shared task is the collaborative creation of annotation guidelines, which in turn will serve as a basis for the second round, an automatisation-oriented shared task. The 1st call for participation is to be sent in August 2017. The audience for the first round of the shared task are researchers interested in the (manual) analysis of narrative.

We are sending this pre-call in order to a) make you aware of this activity and b) give you the opportunity to coordinate a possible participation with your teaching or research activities in winter/fall.

Please check out our web page and feel free to point other colleagues to it. If you have questions or comments, please do not hesitate to contact us.

Evelyn Gius, Nils Reiter, Jannik Strötgen and Marcus Willand

Further reading: Webseite | Overview | FAQ | Leaflet