[DHd-blog] Stellenanzeige der Technischen Universität Berlin: Projekt „FDMentor“

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

via Dr. Ulrike Golas, Fachreferentin für Maschinenbau, Verkehrs-, Fertigungs- und biomedizinische Technik, Online-Dienste & IT-Entwicklung, Technische Universität Berlin, Universitätsbibliothek

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Beschäftigte/r mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung – 50 % Arbeitszeit

– Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

In dem vom BMBF geförderten Projekt „FDMentor“ werden für die Nachnutzung geeignete Roadmaps, Handlungsemp- fehlungen und Good-Practice-Beispiele für die strategische Entwicklung und Verbesserung des Forschungsdatenma- nagements an deutschsprachigen Hochschulen erarbeitet. Schwerpunkte sind dabei die Entwicklung von Werkzeugen für eine Strategieentwicklung zu Forschungsdatenmanagement, von Modellen für institutionelle Forschungsdaten-Poli- cies sowie eine Beratungs- und Trainingskonzepts. Partner des Verbundprojekts sind Humboldt-Universität zu Berlin, Freie Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Universität Potsdam und Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Das Teilprojekt der der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin beschäftigt sich mit der Entwick- lung institutioneller Forschungsdaten-Policies.

Universitätsbibliothek – Hauptabteilung 3 Elektronische Dienste / Abt. Online-Dienste & IT Entwicklung Kennziffer: UB-217/17 (besetzbar ab sofort / befristet bis 30.04.2019 / Bewerbungsfristende 26.05.2017)

Aufgabenbeschreibung: Durchführung des Projekts; Sammlung und Analyse bestehender Forschungsdaten-Policies; Identifizierung von Mustern (Bausteine) und Abweichungen (Add-Ons); Entwicklung eine modularen Policy-Kit für ver- schiedene Hochschultypen; Erarbeitung eines Leitfadens zum strategischen Vorgehen in deutschen Hochschulen; Rück- kopplung der Ergebnisse mit der FDM-Community; Darstellung des Teilprojekts und seiner Ergebnisse in der Öffentlich- keit (nationale und internationale Tagungen)

Erwartete Qualifikationen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) in Bibliotheks- oder Informationswissenschaft; Kenntnisse im Forschungsdatenmanagement (FDM); Kennt- nisse der Strukturen in deutschen Hochschulen und Erfahrungen mit Gremienarbeit wünschenswert; hohe analytische Fähigkeiten; großes Organisations- und Strukturierungsvermögen, hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit; hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung; teamorientierte Arbeitsweise und überdurchschnittliche Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft; sehr gute englische Sprachkenntnisse. / Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen Frau Gempf (Tel. 49 (0)30 314-76057), Informationen zur UB unter http://www.ub.tu-berlin.de.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die Techni- sche Universität Berlin – Der Präsident -, Universitätsbibliothek, Frau Gempf, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin. Bewerbungen in elektronischer Form können nur berücksichtigt werden, wenn alle Teile der Bewerbung in einem einzi- gen PDF-Dokument (max. 5 MB) zusammengefasst sind und unter Angabe der Kennziffer an die E-Mail-Adresse bewerbungsverfahren@ub.tu-berlin.de gesendet werden.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eig- nung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar.

Powered by TCPDF (www.tcpdf.org)