[DHd-blog] Leitung für den Bereich „Digitale historische Forschung und Forschungsinfrastrukturen“ (TV-L EG 15) am IEG Mainz

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

via Karin Droste, IEG Mainz

Am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Leiterin / Leiter des Bereichs
Digitale historische Forschung und Forschungsinfrastrukturen (TV-L EG 15)

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf fünf Jahre befristet; nach vier Jahren wird über die Entfristung oder Beendigung des Arbeitsverhältnisses (nach Ablauf der fünf Jahre) entschieden.

Ihr Aufgabengebiet

Das IEG ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut in der Leibniz-Gemeinschaft. Es betreibt Forschungen zu den religiösen, politischen, sozialen und kulturellen Grundlagen Europas in der Neuzeit und unterhält ein internationales Stipendienprogramm.

Sie übernehmen den Aufbau und die Leitung des Bereichs Digitale Forschung und Forschungsinfrastrukturen. Ziel des Bereichs ist es, in der Forschungsarbeit des IEG systematisch digitale Instrumente zu implementieren und die kooperative Erschließung und Nachnutzung digitaler Forschungsdaten zu gewährleisten. Ihre Aufgaben sind im Einzelnen:

Forschung zur modellhaften Entwicklung und Anwendung von Verfahren und Methoden der Digital Humanities im Rahmen des Forschungsprogramms des IEG mit Beantragung und Leitung drittmittelgestützter Forschungsprojekte und Kooperationsnetzwerke;Vertretung des IEG in europäischen, nationalen und regionalen Verbünden, unter anderem durch Leitung des IEG-Teilprojekts »Nachhaltige Forschungsinfrastrukturen in der historischen Europaforschung« im BMBF-geförderten Verbundprojekt »DARIAH-DE – Digitale Forschungsinfrastrukturen für die Geistes- und Kulturwissenschaften«;Mitwirkung an der Konzeption und Beantragung von Forschungs- und Publikationsprojekten der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am IEG durch formale Modellierung von Forschungsfragen und Konzipierung digitaler Infrastrukturkomponenten;Verantwortung für die Weiterentwicklung der digitalen Forschungsinfrastruktur des IEG durch Implementierung eines Forschungsinformationssystems und Zusammenführung der digitalen Angebote des IEG (»IEG digital«).

Ihre Qualifikation

abgeschlossenes Hochschulstudium der Digital Humanities oder der Informatik mit nachgewiesener geisteswissenschaftlicher Kompetenz oder der historisch arbeitenden Geisteswissenschaften mit nachgewiesener Informatikkompetenzabgeschlossene Promotion und für das Stellenprofil einschlägige PublikationenLeitungserfahrung mit PersonalverantwortungErfahrung in der selbstständigen Beantragung von Drittmitteln und beim Aufbau internationaler Kooperationensehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Die Bewerbung von Frauen ist besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Fragen richten Sie bitte an den Forschungskoordinator des IEG, Dr. Joachim Berger (berger@ieg-mainz.de, 0049-6131-39-39370).

Ihre Bewerbung senden Sie bitte (mit CV, Nachweis über Kooperationen und Drittmitteleinwerbungen, Zeugnissen, Verzeichnis der Publikationen) unter Angabe der Kenn.-Nr. L-DigFuF bis zum 20.01.2017 per E-Mail an die Personalabteilung des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte (bewerbung@ieg-mainz.de); bitte fassen Sie alle Unterlagen in einem PDF zusammen.