[DHd-blog] Launch der Website „digitalitaet-geisteswissenschaften.de“

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

via Julia Menzel, Universität Bayreuth

Wie verändern digitale Technologien die geisteswissenschaftliche Forschung und ihre Gegenstände? Findet letztlich nur eine Erweiterung statt oder verändern sich die Geisteswissenschaften im Kern? Wie muss das Verhältnis digitaler Methoden zu den klassischen hermeneutischen Ansätzen gedacht werden? Welche Auswirkungen ergeben sich für den wissenschaftlichen Nachwuchs und dessen Förderung? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die Symposienreihe „Digitalität in den Geisteswissenschaften“. Die Reihe bringt verschiedene Akteure und Communities miteinander ins Gespräch und rückt damit grundsätzliche, fachübergreifende Fragen zu Forschung und Forschungsmethoden der Geisteswissenschaften im Kontext der Digitalisierung in den Fokus. Die Veranstaltungen unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Huber (Bayreuth), Prof. Dr. Sybille Krämer (Berlin) und Prof. Dr. Claus Pias (Lüneburg) werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

IMG_20160126_082022
Die Website http://digitalitaet-geisteswissenschaften.de begleitet die DFG-geförderte Symposienreihe „Digitalität in den Geisteswissenschaften“ und bietet via Blog eine zusätzliche Plattform zur öffentlichen Kommunikation, Information und sachlichen Debatte. Gerne nehmen wir Ihre Beiträge (Miszellen, Veranstaltungsankündigungen, Projektvorstellungen, uvm.) entgegen!

 

Unsere Geschäftsstelle erreichen Sie unter:

Universität Bayreuth
Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft
Julia Menzel, M.A.
Universitätsstr. 30
GW I, Zi. 0.14
95447 Bayreuth

Tel.: 0921/55-3629
Fax: 0921/55-3012

digitalitaet.dfg@uni-bayreuth.de