[DHd-blog] ULB Bonn sucht wiss. Mitarbeiter/in für FID Romanistik

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

von Jan Kenter, ULB Bonn

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sucht für das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Projekt zum Aufbau eines Fachinformationsdienstes Romanistik an der Universitäts- und Landesbibliothek ab 01. März 2016 befristet für 3 Jahre eine/n

Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) (100 %)

Sie haben:

ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Romanistik, möglichst mit Promotion,Routine im Umgang mit digitalen Informationsquellen,Erfahrungen in den Bereichen der Digital Humanities und des Forschungsdatenmanagements,Kenntnisse digitaler Forschungsinfrastrukturen in den Geistes- und Kulturwissenschaften,sehr gute kommunikative Fähigkeiten (mündlich und schriftlich),sehr gute organisatorische und konzeptionelle Fähigkeiten.

Sie sind:

gewohnt, eigenständig und ergebnisorientiert zu arbeiten,teamfähig,interessiert, in engem Kontakt zu Wissenschaftlern und Bibliothekaren maßgeschneiderte Serviceangebote zu entwickeln.

Wir bieten:

ein angenehmes Arbeitsumfeld in attraktiver zentraler Lage,flexible Arbeitszeit,die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben,Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L,ein vielseitiges, wissenschaftsaffines Aufgabengebiet.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.

Weitere Informationen erteilt Frau Dr. Grüter (Tel.: 0228/73-7545).

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 08. Februar 2016 an Frau Dr. Vogt, Universitäts- und Landesbibliothek Bonn, Postfach 2460, 53014 Bonn oder elektronisch an sekretariat@ulb.uni-bonn.de. Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.