[DHd-blog] Neue Projektwebsite „Textdatenbank und Wörterbuch des Klassischen Maya“

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

Im Rahmen der 20. Europäischen Mayakonferenz in Bonn (8. – 13. Dezember 2015) hat das von der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste geförderte Projekt „Textdatenbank und Wörterbuch des Klassischen Maya“ seine neue, dreisprachige Projektwebsite http://mayawoerterbuch.de/ in Betrieb genommen. Das Projekt ist in Bonn an der Abteilung für Altamerkanistik der Universität Bonn angesiedelt und wird in Kooperation mit der Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) und der Universitäts und Landesbibliothek Bonn (ULB) realisiert. Weitere Informationen zum Projekt, wie zum Beispiel Ziele, Methoden oder Technologien, sind unter /Projekt/ dokumentiert. Auf der Startseite /Home/ verlinken wir die aktuellsten Beiträge, Nutzer erhalten dadurch einen Überblick über die neuesten Beiträge oder Datenbankeinträge, die unter /Dokumentation/ und /Publikationen/ abrufbar sind.  Wer sich über die Mayaschrift informieren möchte, findet einen Überblick unter /Maya-Schrift/. In der Sektion /Publikation/ veröffentlichen wir Projekt– und Forschungsberichte sowie Arbeitspapiere zu Mayaschrift und Digital Humanities, die sowohl online als auch als PDF abrufbar sind. Aktivitäten, Ankündigungen oder weitere Nachrichten veröffentlichen wir unter /Aktuelles/. Unter /Fundstätten/ führen wir derzeit eine Datenbank mit einem Verzeichnis von Fundstätten für Maya-Inschriftenträger und eine Liste von Museen, in denen Maya-Objekte ausgestellt bzw. aufbewahrt sind. An dieser Stelle wird im kommenden Jahr ebenfalls eine Zotero-basierte Bibliographie zum Maya-Apparat und weitere Materialien für die epigraphische Arbeit am Maya-Textkorpus online gehen.