[DHd-blog] Orbanism Festival 2015 – Kunst zum Thema „Falling in Love“

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

Orbanism, das Netzwerk für die digitale Contentwirtschaft, lädt zum Orbanism Festival 2015 ein, das unter dem Motto Falling in Love (#fil15) steht. Seit Anfang Juni können Menschen überall auf der Welt künstlerische Inhalte – Texte, Bilder, Sounds, Musikstücke und Filme – zum Thema Sichverlieben unter Creative-Commons-Lizenz einreichen. TextGrid stellt zum Beispiel seine Digitale Bibliothek zur Verfügung. Ab Juli können aus diesen Inhalten dann Verfilmungen, Vertonungen, Remixe, Collagen, Mashups, Cut-ups etc. angefertigt und ebenfalls unter CC-Lizenz verfügbar gemacht werden.

Text (z. B. Tweet, Aphorismus, Anekdote, Gedicht, Songtext, Erzählung, Essay, Tagebucheintrag, Traumbericht, Roman),Bild und Bewegtbild (z. B. digitales Foto, gescannte Zeichnung, Vektorgrafik, abfotografiertes Gemälde, abfotografierter Text, Comic, Cartoon, Mem, Video, GIF) oderAudioinhalt (z. B. Song, Track, Podcast, Sound).

Aus dem so entstehenden Pool können sich Betreiber von Berliner Locations ab August kostenlos Material aussuchen, das während eines über die ganze Stadt verteilten Festivals am 29. und 30. August 2015 gezeigt, gespielt oder performt wird.

Das vom Hauptstadtkulturfonds geförderte Remix-Festival “Falling in Love” hat das Ziel, die Vorstellungen von Kreativität und Urheberrecht beim Tun und in der Diskussion zukunftsorientiert zu erweitern.

Alle Infos zum Festival gibt es auf der Website: http://festival.orbanism.com/