[DHd-blog] GoTriple Hackathon (3.11., 8.11.-10.11. und 15.-16.1)

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

GoTriple ist ein Discovery-Service der mehr ist als ein Katalog von Open Access Publikationen. GoTriple wird im Rahmen des Horizon2020 Projektes TRIPLE entwickelt und bietet einen sprachübergreifende Zugangspunkt (9 Sprachen sollen beim Launch unterstützt werden: Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch und Spanisch) um Publikationen, Forschungsdaten, Institutionen und Forscherprofilen aus dem Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften zu finden. Zugleich sollen Annotations-, Personalisierungs-, Netzwerk- und Crowdfunding Angebote mitintegriert werden.

Einige der Funktionen der (noch in Entwicklung befindlichen) Plattform sind:

Auffindbarkeit und Nutzbarkeit von offenen Daten und Ressourcen der Sozial- und Geisteswissenschaften in neun europäischen Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch und Spanisch) durch einen Zugang;Finden von und Verbinden mit anderen Forschenden und Projekten über disziplinäre, kulturelle und sprachliche Grenzen hinweg;Innovative Tools und Services zur Unterstützung, Annotation und Personalisierung, sowie Netzwerk und Crowdfunding Angebote.

 

Der Hackathon

Um den Discovery Service weiterzuentwickeln, der ab dieser Woche in einer Beta-Version öffentlich zugänglich ist, lädt GoTriple zu einem Hackathon ein, der vom 8. bis 10. November und vom 15. bis 16. November 2021 online stattfinden wird und dem ein Preparatory Meeting am 3. November 2021 (13:00-15:00 Uhr CET) vorangestellt sein wird. Ziel des Hackathons ist es die Implementierung des Vokabulars der Klassifikationen und Verschlagwortungen aus den unterschiedlichen Sprachen und Fächern zu verbessern. Der Fokus wird auf der Erfassung des Library of Congress Subject Headings (LCSH)-Systems im GoTriple-Vokabular liegen. Die Veranstaltungen werden in MS Teams abgehalten werden.

Dafür laden wir Programmierer:innen ein, die sich für die Programmierung von Katalogen interessieren, Spezialist:innen, die mit Repositorien vertraut sind, sowie Vertreter:innen der Sozial- und Geisteswissenschaften, die zum Beispiel das Fachvokabular in der jeweiligen Sprache den englischen Begriffen zuordnen können.

Die Teilnehmer:innen des GoTriple Hackathon werden am 3. November dafür in Gruppen von jeweils 5-7 Personen eingeteilt und diesen dann die technischen Richtlinien bekannt gegeben. Dabei wird jede Gruppe für das Vokabular einer Sprache der GoTriple Plattform (Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch und Spanisch) verantwortlich sein um so die Verknüpfung des Vokabulars mit den Library of Congress Suject Headings (LCSH) zu optimieren. Mit Ausnahme der Plenary Meetings können die Teams ihre Zeiten an den einzelnen Tagen des Hackathons frei einteilen, sollten jedoch vier Stunden pro Tag des Hackathons einplanen. Wobei jede Gruppe einen eigenen Raum in MS Teams zur Koordination und zum Austausch haben wird, und ein großer allgemeiner Raum zur Besprechung für alle zur Verfügung stehen wird. Eine abschließende Diskussion am letzten Tag des Hackathon schließt das Event ab.

Letztendlich ist das Ziel durch die gemeinschaftliche Arbeit das Feature des Multilingualism der GoTriple Plattform zu verbessern und die Ergebnisse des Hackathons so in die weitere Entwicklung des GoTriple Projektes einzubringen.

 

Zur Registrierung