[DHd-blog] 2 Stellenangebote: WMA (Institut für Erziehungswissenschaft, Uni Tübingen)

[德语国家数字人文协会DHd-blog网站消息]

Am Institut für Erziehungswissenschaft der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät sind zwei Stellen für

Akademische Mitarbeiter:innen (Promotion)
(m/w/d; E 13 TV-L; 50 %)
zum 01.10.2022 für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen.

Unser interdisziplinäres Team in der Arbeitsgruppe Professionsforschung beschäftigt sich mit Fragen des Lehrer:innenberufs, der Lehrer:innenbildung sowie Schulleitung und stellt Orientierungswissen insbesondere für Lehramtsstudierende bereit. Wir arbeiten in einem gut ausgestatteten, neu renovierten historischen Gebäude, fußläufig von der Tübinger Altstadt und vom Bahnhof.

Die erste Stelle ist thematisch im Bereich des beruflichen Lernens von Lehrpersonen angesiedelt und kann sich beispielsweise mit Fragen der Fort- und Weiterbildung von Lehrpersonen, deren informellem Lernen im Beruf oder mit der Qualifizierung von Schulleitungen befassen. 
Vorausgesetzt werden hier gute Kenntnisse der quantitativen empirischen Sozialforschung.

Die zweite Stelle ist im Themenfeld der Wissenschaftsforschung und Wissenschaftskommunikation in den Bildungswissenschaften verortet und zielt auf die Herstellung von Forschungsüberblicken zu aktuell relevanten Themenfeldern wie z. B. ‚democracy education‘. Hier wird Interesse an theoretisch-systematischem Arbeiten und an textanalytischen Verfahren vorausgesetzt.

Die Stelleninhabenden profitieren von der Möglichkeit, in Förderprogramme für Wissenschaftler:innen in Qualifikationsphasen eingebunden zu werden, ihre Methodenkenntnisse zu erweitern und Teil eines international vernetzten Teams mit sichtbaren Beiträgen zum Themenfeld zu sein. Sie erhalten eine intensive Betreuung und können internationale wissenschaftliche Tagungen besuchen.

Wesentliche Aufgabe ist die Forschung in den genannten Themenfeldern. 
Es wird die Bereitschaft zur Promotion vorausgesetzt, die intensiv gefördert wird. 
Die Lehrverpflichtung beträgt 2 Semesterwochenstunden.
Eine Beteiligung an Aufgaben der universitären Selbstverwaltung wird erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein sehr gut abgeschlossenes Studium auf Master-Niveau in einer Sozialwissenschaft (Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie, Digital Humanities, Lehramt). Sehr gute Methoden- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Eine Erhöhung des Stellenanteils bis 31.12.2023 auf jeweils 75% ist bei Interesse möglich.

Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und einer Schrift (Artikel oder Masterarbeit) richten Sie bitte bis 25. Juli 2022 (als eine pdf-Datei per E-Mail) an Herrn Prof. Dr. Colin Cramer (colin.cramer@uni-tuebingen.de), der Ihnen auch für Rückfragen zur Verfügung steht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 
Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen um ihre Bewerbung.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Die detaillierte Stellenbeschreibung findet sich hier: bit.ly/3RreZ4T